︎︎︎




Gestaltung__Sprache__Geschlecht/Begehren  Design__Language__Gender/Desire


publication, 9,3 x 16,5 cm, 2019





Zur Publikation “Gestaltung__Sprache__Geschlecht/Begehren”:

Dieses Objekt ist Produkt eines studentisch organisierten Projekts, das aus einer Lehrveranstaltung resultierte: Von Sommersemester 2018 bis Sommersemester 2019 fand an der Kunsthochschule Kassel das Projektseminar „Gestaltung__Sprache__Geschlecht/Begehren“ unter der Leitung von Persson Perry Baumgartinger (Salzburg / Wien) statt. Das interdisziplinäre Seminar widmete sich der visuell-gestalterischen Weiterentwicklung des kritischen Lexikonprojektes „queeropedia“ von Persson Perry Baumgartinger. Das Seminar verband trans_inter*queere Kritiken an Geschlechter- und Sprachnormen mit einem Befragen visueller und gestalterischer Normen.

Diese Verbindung kritischer Fragen übersetzten wir in unsere visuell-künstlerisch-gestalterische Arbeit, um ein Objekt zu erzeugen, das all diese Fragen wieder aufwirft: Geschlechternormen, Sprachnormen, Gestaltungsnormen.

Das Hinterfragen von Din-Formaten und Schrifttypen spielen dabei genauso eine Rolle wie Farbgestaltung, Blickgewohnheiten und Wortwahl. In dem dreisemestrigen Prozess diskutierten wir Zweigeschlechternormen genauso wie Homophobie, Trans- und Interfeindlichkeit genauso wie Heteronormativität, Ableismus genauso wie ein zwanghaftes Funktionierenmüssen, Rassismus genauso wie eine weiße Vorherrschaft.

Text: Johanna Schaffer





Release @Rundgang Kunsthochschule Kassel, 2019. Foto Nicolas Wefers


Workshop Gestaltung__Sprache__Geschlecht/Begehren